· 

Fotokurs Basic Herbstedition 2017

Der Start in den September 2017 beginnt direkt mit drei Fotokursen, einer davon der Kurs "Basic - Fit für dein Hobby". Die Runde drei von diesen Kurs beginnt und es soll wird wieder eine tolle, inspirierende Gruppe.

 

In der ersten Einheit heißt es Theorie, Theorie rund um die Einstellungen an der Kamera und dem Belichtungsdreieck. Damit es nicht so trocken bleibt, probieren wir direkt alles aus. Ob die Gläser auf den Tisch, um die Blenden Einstellungen für die  Schärfentiefe zu probieren oder die schwingende Kette für die Verschlusszeit, um die Bewegung einzufangen. Alleine am Tisch gibt es genug zum Ausprobieren und Fotografieren. Nach zwei Stunden sind die Teilnehmer/innen einen großen Schritt weiter und freuen sich auf die nächste Stunde zur praktischen Umsetzung mit Wiederholung.

Runde zwei und das Wetter will sich gar nicht so freundlich wie gewohnt im September zeigen. Der Regen lässt uns direkt in den Unterführungstunnel nahe meinem Studio fliehen. Für mich ein perfekter Ort zum Üben und Ausprobieren. Die Regentropfen und Spiegelungen hielten uns lange im Bann. Dank der Displayspiegel an unseren Kameras mussten wir uns auch nicht in die Nässe legen. Das Kunstlicht im Tunnel nutzten wir gleich für das Spiel mit dem Weißabgleich oder setzten es als Gestaltungsmittel ein. Mit dem richtigen Standort und der perfekten Position erzeugten wir eine Tiefe in der Bildwirkung. Die Räder der Fahrradfahrer dienten zum Einfangen der Bewegung - hier als Bewegungsunschärfe.  

Nach dem Regen sah der Himmel beeindruckend aus und ich zeigte meinen Teilnehmer/innen, wie gut sie auch noch bei Dämmerung fotografieren können. Das Licht vom IPhone nutzen oder die Lichter der Bahnanlage einbeziehen schaffen für Bilder im neuen Look.

Durchgefroren aber glücklich ging es dann für die Hobbyfotografen in den Feierabend.  Pure Umsetzung aus der ersten Kurseinheit  und neue Anstöße zum Einfangen von Momenten - das gefiel den Teilnehmer/innen besonders gut.

Kurseinheit drei folgt - schauen Sie wieder vorbei.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0